Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp

„Reduction only“

...bei allen Turnieren und EDS-Runden im Jahr 2020.

Als ersten Vorboten des „World Handicap Systems“, dessen Einführung für die Saison 2021 geplant ist, erlässt der Österreichische Golfverband eine Ausnahmeregelung für alle Turniere (auch EDS-Runden) im Jahr 2020. Diese werden nach dem „Reduction only“-Prinzip – also ohne eine mögliche Verschlechterung, für den Fall, dass die zu erspielenden Nettopunkte nicht erreicht werden – gespielt. 

Begründung: Eine Vielzahl an Spielerinnen und Spielern hat eine sehr geringe, oder aber weit zurückliegende Anzahl an „vorgabenwirksamen Einträgen/Ergebnissen“ auf ihrem Stammblatt. Dies erschwert eine korrekte – und nicht zuletzt auch für den Spieler akzeptable – Konvertierung des bisherigen Handicaps in das „World Handicap System“, bei dem die Berechnung geplanter Weise von den besten 8, aus den letzten 20 Turnierrunden binnen einer (noch festzulegenden) rückwirkenden Frist, ausgeht. Um also die Spielerinnen und Spieler in der Saison 2020 zu ermutigen, noch einige Einträge auf ihr Stammblatt zu spielen, hat sich der ÖGV zu dieser Maßnahme entschieden.

World Handicap System – Erklärung: Bisher liegen leider noch nicht alle Fakten, die das neue Handicap System lückenlos erklären, am Tisch. Sobald jedoch ein finales Konzept seitens des Verbandes kommuniziert wird, werden wir wieder darüber informieren und Ihnen gegebenenfalls gerne als klärender Partner für Fragen zur Seite stehen.

Aktuelle Beiträge

Murhof Gruppe

Grazer Golfclub Thalersee
Newsletter Anmeldung

Wollen Sie über Neuigkeiten und Aktionen immer bestens und aktuell informiert sein? Gerne senden wir Ihnen regelmäßig alles Wissenswerte per Newsletter!